Schifffahrt
Die Zeitschrift für Seeleute
Die Schifffahrt

1
2016
EIN RUNDUM SORGLOSPAKET FÜR DIE REEDER
Was bleibt für die Seeleute?
[Download als PDF]


3
2015
Maritimes Bündnis in Frage gestellt
Weitere 30 Millionen für die Reeder als Förderstrategie für die Seeschifffahrt
[Download als PDF]


2
2015
Die Beschäftigten im Fokus
4. ver.di-Bundesfachbereichskonferenz Verkehr bestimmt den Kurs für die nächsten Jahre
[Download als PDF]


1
2015
Enttäuschung auf der ganzen Linie!
Am 19. Februar 2015 erhielt der ver.di- Vorsitzende Frank Bsirske die Antwort des Bundesverkehrsministers auf einen Brief, den er am 25. November 2014 geschrieben hatte. Angesichts der langen Zeitspanne sollte manmeinen, dass sich Alexander Dobrindt (CSU) in seiner Replik intensiv mit den ver.di-Positionen auseinandergesetzt hat...
[Download als PDF]


3
2014
Den Verlust von Arbeitsplätzen für deutsche Seeleute STOPPEN!
Schifffahrtspolitische Forderungen der Gewerkschaft ver.di zielen auf wirksame Sofortmaßnahmen zur Stärkung der Beschäftigung deutscher Seeleute
[Download als PDF]


2
2014
Heraus aus der Sackgasse!
Mit ver.di-Sofortprogramm in der Schifffahrtspolitik umsteuern, bevor es zu spät ist. Bereits in der letzten Ausgabe des ver.di-SchifffahrtReport haben wir auf die dramatische Entwicklung in der nationalen Hochseeschifffahrt hingewiesen. Deutsche Reeder flaggen immer mehr Schiffe aus, die Seeleute kommen aus allen Ländern der Welt.
[Download als PDF]


1
2014
Renditen in die Höhe –Maritimes Know-how in den Keller?
Deutsche Reeder flaggen weiter um. EU-/deutsche Seeleute werden gegen Billigseeleute aus Asien ausgetauscht. So war das nicht gedacht – weder im Maritimen Bündnis noch mit den EU-Leitlinien für den Schiffsverkehr von 1997. Deshalb muss dringend gegengesteuert werden.
[Download als PDF]


2
2013
Die Baltic Week 2013
* Arbeit auf See im Blick * Maritimes Know-how in Gefahr * Sozialer Dialog für die Häfen * Drei Container-Frachter liegen an der Kette *
[Download als PDF]


1
2013
Keine Einbahnstraße: 8. Nationale Maritime Konferenz tat zu wenig für Ausbildung und Beschäftigung
Als Branchentreffen der besonderen Art sollte die Achte Nationale Maritime Konferenz, zu der sich am 8. und 9. April 2013 Akteure aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften in Kiel trafen, zukunftsweisende Entscheidungen vorbereiten. Leistete sie das wirklich?
[Download als PDF]


4
2012
Seearbeitsgesetz Schöne Überraschung
Wie ein Seemann, der sein Schiff verpasst hat, steht die Bundesregierung bei der Ratifizierung des Seearbeitsübereinkommens (MLC) der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) in Genf da. Das 2006 von der IAO beschlossene Superübereinkommen war im August von 30 Staaten mit 33 Prozent der Welthandelstonnage angenommen worden und tritt damit am 20. August 2013 international in Kraft.
[Download als PDF]


3
2012
Week of Action
Die ITF-Woche / Baltic Week 2012 war ein Erfolg. Es beteiligten sich alle maritimen Gewerkschaften der Ostsee-Anrainerstaaten an der ITF-Woche 2012.Die ITF-Trupps aus Hafenarbeitern, Seeleuten und ITF-Inspektoren kontrollierten die Arbeits- und Lebensbedingungen der Seeleute auf Schiffen unter Billigflaggen.
[Download als PDF]


2
2012
IMO Manila Änderungen
Umsetzung durch die Vertragspartein in Deutschland - in enger Abstimmung mit den verantwortlichen Stellen in Deutschland werden die wesentlichen Auswirkungen für Kapitäne, Schiffsoffiziere und sonstige Seeleute dargestellt.
[Download als PDF]


1
2012
Piraten - Sicherheitsdienst - mehr Sicherheit oder Mogelpackung?
Im Jahr 2011 sind vor der Küste Somalias 26 Schiffe von Piraten entführt und hierbei 450 Menschen als Geiseln genommen worden. Die erfolgreichen Entführungen sind zwar rückläufig, besiegt ist die Piraterie aber trotz großer Militärpräsenz noch lange nicht. Bewaffnete Sicherheitsdienste als Schutz gegen Piraterie
[Download als PDF]


4
2011
Aktionswoche 21 - Gemeinsam gegen Sozialdumping
Vom 10. bis 14. Oktober 2011 fand die Aktionswoche in allen Häfen der Ostsee statt. In Deutschland wurden die Aktivitäten zusätzlich auf die Häfen der Nordsee ausgedehnt. Auch diesmal beteiligten sich die maritimen Gewerkschaften alle Ostseeanrainerstaaten. Das Ergebnis: 90 Schiffskontrollen, Boykott in Hamburg, vier neue Verträge.
[Download als PDF]


3
2011
Seeleute, Binnenschiffer und Fischer in Gemeinschaft
Wachwechsel auf der Brücke – Kapitänin an Bord. Der 3. ver.di – Bundeskongress hat am 19. September in Leipzig mit sehr großer Mehrheit Christine Behle zur Leiterin des Fachbereichs Verkehr und Mitglied des Bundesvorstandes gewählt. Damit sind die Mitglieder des Kongresses dem Vorschlag der Fachbereichskonferenz ...
[Download als PDF]


2
2011
Maritimes Bündnis mit Schlagseite
7. Maritime Konferenz – Häfen und Schifffahrt Die Themen Konzessionen und europäische Hafenrichtlinie Port Package II beschäftigte den Workshop Häfen und hohem Maße. Schon einmal haben die Hafenarbeiter sehr eindrucksvoll gezeigt, dass sie sich gegen diese Politik zu wehren wissen. Die Schifffahrt musste sich mit Fragen der Rückflaggung und Tonnagesteuer auseinandersetzen.
[Download als PDF]


1
2011
Tod am Horn von Afrika
Die Seeräuberei vor Somalia wird immer brutaler Acht Tote auf der „Samho Jewelry“, sechs Tote auf der „Beluga Nomination“ und sechs Tote auf der Segelyacht „Quest“, das sind die Folgen einer härteren Gangart gegen die Piraten vor der somalischen Küste. Trotz dieser Schreckensbilanz fordern einige Reeder weiterhin ein robusteres Vorgehen…
[Download als PDF]


4
2010
Vom Leben der Seemansfrauen
Die meistes Seemannsfrauen leben auf den Philippinen. Das hängt damit zusammen, dass 25 Prozent der Seeleute auf den Weltmeeren von den Philippinen kommen und die meisten Seeleute des Inselstattes verheiratet sind. Insgesamt arbeiten zirka 200.000 philippinische Seeleute an Bord von Schiffen ...
[Download als PDF]


3
2010
Frida Kahlo träumte davon, zur See zu fahren
Wie üblich habe ich während des 42. ITF-Kongresses vom 5. bis 12. August 2010 in Mexiko-City wegen der vielen Sitzungen wenig von der Stadt gesehen. Gleichwohl habe ich einiges u?ber die Stadt erfahren. Mexiko-Stadt wird links regiert, Mexiko-Land rechts ...
[Download als PDF]


2
2010
Laschen ist Hafenarbeit
In einer ITF-Aktionswoche in Lübeck wurde festgestellt, dass auch die Besatzungsmitglieder der unter finnischer Flagge fahrenden „Global Carrier“ die Ladungssicherungsarbeiten an Bord selbst durchführten. Nach dem Verständnis der maritimen Gewerkschaften der ITF ist dies aber eine Tätigkeit, die unstrittig den Hafenarbeitern vorbehalten ist ...
[Download als PDF]


1
2010
Die See wird kabbelig
Wurde in den letzten Ausgaben über die Historie, Änderungen und insbesondere über die Leistungen berichtet, so soll diesmal näher auf die Voraussetzungen für den Bezug von Leistungen aus der Seemannskasse eingegangen werden ...
[Download als PDF]


4
2009
Schiffsabgase sind tödlich
US-Forscher warnen: Schiffsabgase können zu Atemwegserkrankungen und Lungenkrebs führen. Außerdem beeinflussen sie das Weltklima stärker als bisher angenommen ...
[Download als PDF]


3
2009
Das Salz in der Suppe
Aktionswoche in der Ostsee zeigt Licht und Schatten. Vom 21. - 25. September fand eine weitere ITF Aktionswoche in der Ostsee statt. Die maritimen Gewerkschaften aus allen zehn Ostseeanrainerstatten nahmen an den Aktionen teil ...
[Download als PDF]


2
2009
Für ein soziales Europa
Auf dem ETF-Kongress wurden verschiedene Themen in Arbeitsgruppen vertieft. Eines der wichtigsten Themen war der Widerspruch zwischen den Grundsätzen der Internationalen Arbeiterorganisation (IAO) und der neoliberalen Politik der europäischen Kommission ...
[Download als PDF]


1
2009
Kapitäne als Prügelknaben
Noch immer werden der Kapitän und der Erste Ingenieur der "Hebei Spirit" in Korea festgehalten. Ihr Schiff lag am 7. Dezember 2007 in Korea vor Anker, als bei schlechtem Wetter bei einem vorbeifahrenden Schleppzug die Schleppleine brach ...
[Download als PDF]


4
2008
More and better jobs at sea
Am 14. Oktober 2008 zogen 1200 Seeleute und Hafenarbeiter aus ganz Europa durch die Straßen von Brüssel, um für mehr und bessere Arbeitsbeplätze auf See zu demonstrieren. Sie protestieren auch dagegen, dass europ. Seeleute mehr und mehr durch billigere ersetzt werden ...
[Download als PDF]


3
2008
Unklar in schwere See
Mehr als 400 Seeleute enterten die Haupstadt, um den Verkauf der TUI-Tochter Hapag Lloyed ins Ausland zu verhindern ...
[Download als PDF]


2
2008
Das Billigflaggenmonster
Auf dem ersten Maritime Day der Europäischen Union am 20. Mai 2008 in Brüssel hielt Dieter Benze als stellvertretender Vorsitzender der Europäischen Seeleutesektion für die Europäische Transportarbeiterföderation (ETF) ...
[Download als PDF]


1
2008
Hafendemo in Lübeck
Mit diesen knappen Worten brachte ein Kollege während der erneuten Demonstration der Lübecker Hafenarbeiter am 4. März 2008 deren Frust und Wut über die CDU-Mehrheitsfraktion in der Lübecker Bürgerschaft auf den Punkt ...
[Download als PDF]


4
2007
Liegt Hamburg in Liberia?
„Gibt es auch ein Hamburg in Liberia?“, fragt sich zu Recht die Möwe auf der Titelseite dieser Ausgabe. Denn nach dem Flaggenrechtsgesetz müssen Schiffe deutscher Reeder die Bundesflagge führen. Ähnliche Regelungen bestehen auch in anderen Ländern ...
[Download als PDF]


3
2007
Antwort auf Globalisierung
Am 28.September hat die Erweiterte Lenkungsgruppe des Fair Practices Ausschusses der ITF das Verhandlungsergebnis vom 27. September angenommen ...
[Download als PDF]


2
2007
Nordeuropäische Woche
Die Vorbereitung und die durchführung der ITF-Aktionswoche 2007 waren von einem Trauerfall überschattet. Michael Blanke, stellvertretender ITF-Koordinator in Bremen und wichtiger Organisator der Aktionswoche in Deutschland, ist am 25. Mai 2007 verstorben ...
[Download als PDF]


1
2007
Steuerfreie Fahrt außerhalb des Gemeinwohls
Am 8. März 2007 fand die erste Lesung des Antrags „Maritime Wirtschaft in Deutschland stärken“, eingebracht von den Fraktionen der SPD und CDU/CSU in den Bundestag, statt. Damit wollen die Abgeordneten die maritime Wirtschaft stärken ...
[Download als PDF]